top of page
  • thull74

Tag 6: Gemeinsam unterwegs


Danach starten wir mit einem Geländespiel. Alle Teams spielen für sich aber eigentlich alle zusammen um einen Schatz gemeinsam zu finden. Das hat uns super Spaß gemacht und wir sind spürbar immer mehr als Team zusammen gewachsen.





Nach einem unglaublich guten Mittagessen von unserer so unglaublich guten Küche - selbstgemachte Currywurst - durften sich die Kinder in Workshops einteilen. Wir machen unter anderem Henna, Schmuck, spielen Wikingerschach, Capture the Flag, Volleyball oder hören eine Geschichte und ruhen uns einfach mal aus. Das hat sehr Spaß gemacht und es sind so schöne Kreative Dinge entstanden und es wurde sich ausgepowert.





Beim Abendprogramm haben wir eine Andacht darüber gehört, wie wir als Freunde Gottes unterwegs sein können. Gemeinschaft mit anderen ist super wichtig. Wir hatten ein Bild von einem Seil - ein Seil bin ich - ein Seil sind meine Freunde und ein drittes Seil ist Gott und eine dreifache Schnur kann eigentlich nicht zerreißen. Dazu haben wir den Vers aus Prediger 4,12 (Basis Bibel) "Einer allein kann überwältigt werden, zwei miteinander können dem Angriff standhalten, und eine dreifache Schnur reißt nicht so schnell."


Danach haben wir noch eine Gebetsnacht. Wir haben die Möglichkeit für einen Gebetsspaziergang, Gebet, Abendmahl oder mit etwas Kreativem vor Gott zu kommen.


Comentários


bottom of page